Zu den Privatschulen gehören neben den Ersatzschulen (Ersatz für öffentliche Schulen) auch die Ergänzungsschulen, die das öffentliche Schulangebot ergänzen. Anders als Ersatzschulen unterliegen die Ergänzungsschulen nicht dem verfassungsrechtlichen Genehmigungsvorbehalt und Sicherungsgebot. Ergänzungsschulen sind zum Beispiel private Musikschulen, Sprachschulen, Heilpraktikerschulen oder Kosmetikschulen.